Soziales Leben

Uns ist es wichtig, dass die Kinder in der altersgemischten Gruppe durch Beobachten und gemeinsames Spiel voneinander lernen. Freundschaftliche Beziehungen der Kinder sowie gleichberechtigte Beziehungen zwischen Mädchen und Jungen, älteren und jüngeren Kindern werden daher gefördert. Die Kinder lernen, sich an Regeln zu halten, die den Umgang miteinander erleichtern sowie Halt und Sicherheit geben. Konflikte können so besser gemeistert werden und die Kinder lernen, die Folgen des eigenen Handelns einzuschätzen. Rücksicht, Einfühlungsvermögen und Hilfsbereitschaft sind wichtige Parameter unserer pädagogischen Arbeit. Die Kinder werden von den Erzieherinnen in ihren Bedürfnissen und Gefühlen ernst genommen, sie werden in ihrer jungen Persönlichkeit geschätzt und es wird ihnen geholfen, ihren Platz im sozialen Gefüge der Gruppe zu finden. So wird ihnen Vertrauen und Geborgenheit vermittelt. Aber auch Selbständigkeit und Selbstvertrauen werden unterstützt, Stärken gefördert.

 

Copyright ©2016 Kleine Nordlichter e.V. » Impressum/Disclaimer